Eigenschaften von Wild-Fleisch

Wild & gesund - Glaube oder Wirklichkeit?

Unser Wild kommt direkt aus der Natur

Wild aus Deutschland lebt in der freien Natur in unseren Wälder, Wiesen und Feldern. Dort kann es sich den Gegebenheiten entsprechend frei von Stress bewegen. Wild ernährt sich von Kräutern, Knospen und Gräsern. Diese gesunde Lebensweise und die abwechselungsreiche Nahrung sind Garant für die hohe Qualität und den feinen Wildgeschmack. Wild ist daher gesund und äußerst schmackhaft.

Wildbret zeichnet sich ferner aus durch:

  • Hohen Anteil von leichtverdaulichem Eiweiß (Proteine)
  • Geringen Fettanteil – mageres Fleisch
  • Sehr geringen Cholesteringehalt
  • Geringer Bindegewebsanteil
  • Zartes Fleisch

 

Eigenschaften von Fleisch

Tierart
Eiweiß %
Fett %
Kohlenhydrate %
kJ/100 g
kcal/100 g

Kalb

16-21

1-15

0,4-0,5

400-860

95-205

Rind

16-19

10-14

0,3-0,5

840-1.425

200-350

Schwein

10-14

35-55

0,3-0,5

1.675-2.510

400-600

Schaf

14-20

6-33

0,2-0,4

755-1.885

180-450

Ente

16-21

6-29

0,2-0,4

630-1.360

150-325

Gans

14-16

26-32

< 0,1

1.300-1.530

310-365

Huhn

17-21

5-25

< 0,1

610-1.215

145-290

Pute

18-23

5-23

0,1-0,5

630-1.170

150-280

Taube

16-22

1-2

0,2-0,5

400-440

95-105

Hase

20-23

0,9-5

0,1-0,5

480-545

115-130

Hirsch

18-22

1-5

0,2-0,5

440-525

105-125

Reh

21-23

0,7-6

0,2-0,5

440-560

105-135

Wildente

19-23

2-3

0,3-0,5

460-500

110-120

Ernährungsexperten empfehlen Wildbret.

Ihr Wildmichel

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.